Montage des Sensors am Fahrrad

Die Halterung für das Hauptgerät wird mittels zweier Kabelbindern (max 8mm breit) an der Sattelstütze befestigt. Zur Verdrehsicherung kann ein Stück Isolierband oder Fahrradschlauch zwischen Sattelstütze und Halterung befestigt werden.

Halterung mit Kabelbindern an der Sattelstütze

Das Gerät seitlich in den Halter einschieben und mit den Sicherungsstift mit der 3 mm-Schraube einstecken und drehen.

Gerät von der Seite einschieben

Sicherungsstift einstecken und drehen

Es gibt OpenBikeSensoren mit sehr unterschiedlichen Kabellängen. Für große Tiefeinsteiger werden bis zu 1,8m Kabel benötigt. Das Kabel muss auf jeden Fall so verlegt werden, dass es während der Fahrt die Sicherheit nicht beeinträchtigt. Es kann durch Umwickeln, wiederverwendbare Kabelbinder, Klebeband oder geeignete Kabelclips gesichert werden.

Kabel um Rahmen gewickelt

Das Display wird am Lenker in der Nähe des linken oder rechten Handgriffes befestigt. Es gibt eine Auswahl an Halterungen. Zur Zeit gibt es Halterungen zum Verschrauben für 22mm, bis zu 32mm und eine zur Befestigung mit Rohrschellen oder Kabelbindern für beliebige Durchmesser. Auch hier ist es ratsam, alten Fahrradschlauch oder einen rutschfesten Schaumstoff zwischen Lenker und Halterung zu verwenden.

Auswahl an Displayhalterungen für das SlideOn-Display

Optimal ist es, wenn der grüne Druckknopf in direkter Reichweite des Daumens liegt, um beim Drücken die Hand nicht vom Lenker nehmen zu müssen (Verkehrssicherheit).

Display auf die Halterung schieben