Gehäuse

OpenBikeSensor Gehäusebausatz (alte Version)

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Gehäuse für deinen OpenBikeSensor zu bekommen. Unter Umständen findest du in der Community hilfreiche Bastler:innen, die dir ein Gehäuse herstellen – hierzu fragst du am besten im Forum nach.

Eine andere Möglichkeit ist, einen lokalen Maker- oder Hackspace zu finden, in dem 3D-Drucker und Know-How zur Verfügung stehen. Hierfür haben wir eine Anleitung mit allen Details für den Druck von OpenBikeSensor-Gehäuseteilen geschrieben.

Natürlich kannst du die Elektronik auch in eine alte Plastikdose stecken und Löcher hineinbohren für Sensoren und Kabel. Das mag wesentlich einfacher sein und zum Ziel führen, ist aber im Betrieb eher unpraktisch. Du musst dir eine Möglichkeit ausdenken, das ganze an dein Rad anzubringen und evtl. auch wieder abnehmbar zu machen, um das Gerät zu laden oder zu warten. Es ist also natürlich möglich, aber am Ende schöner und praktiabler ist der 3D-Druck – es lohnt sich!

Falls das Selbstdrucken dir zu aufwendig erscheint, oder du einfach keinen Zugang zu einem 3D-Drucker in deiner Nähe hast, sind vielleicht auch 3D-Druck-Dienstleister eine Option für dich. Diese drucken Teile nach deinen Dateien Anweisungen als Auftragsarbeit. Preisgünstige Anbieter nehmen für ein komplettes OpenBikeSensor-Gehäuse ca. 20-30 €. Wenn du dich mit anderen zu Erfahrungen hiermit austauschen möchtest, ist das Forum der richtige Ort!

Zuletzt geändert 25.01.2022: update case documentation for openscad branch and split 3d print instructions and other information (038e58e) – Du möchtest etwas zu dieser Seite beitragen? Eine Anleitung findest du im Forum.